Alle Beiträge · Musik crossmedial

Schaurig-schön: Die Netflix-Serie „Dark“ und ihr dunkler Soundtrack

Habt ihr auch manchmal den Eindruck, in Sachen Serien könnte euch nichts mehr überraschen? Dann schaut euch „Dark“ an! Die Serie überrascht auf dreierlei Weise: 1. Mit einer schwindelerregenden Story. 2. Der Abwesenheit von hölzerner deutscher Schauspielkunst. 3. Mit einem düsteren Soundtrack abseits des Mainstream. [Achtung, kleine Spoiler möglich]

Weiterlesen „Schaurig-schön: Die Netflix-Serie „Dark“ und ihr dunkler Soundtrack“

Musik crossmedial

Eine illustre Gesellschaft – Der Soundtrack der HBO-Serie Westworld

Oder: Warum es sich lohnt über Roboter-Ethik nachzudenken
(ACHTUNG, nachfolgender Beitrag enthält leichte Spoiler, obwohl ich mich nach Kräften bemüht habe, nicht Wesentliches zu verraten. Nur der letzte Absatz fällt da raus und verrät im Groben das Finale.)

Stellen wir uns vor: Roboter, die aussehen wie Menschen. Die nicht wissen, dass sie Maschinen sind. Die fühlen, essen, schlafen, lieben. Die jeden Tag dieselben Wege gehen, ohne es zu wissen. Und die, wenn sie sterben, wieder neu starten, frei von jeder Erinnerung. Sterbliche Unsterbliche – und hinter all dem stehen komplexe Algorithmen. Darf man diese Maschinen quälen, vergewaltigen, töten?

Weiterlesen „Eine illustre Gesellschaft – Der Soundtrack der HBO-Serie Westworld“